Garam Masala

4,20

Es gibt hunderte verschiedene Masalas, die vor allem im Nordindischen Alltag Verwendung finden. Ich habe mich bei der Zusammenstellung meines Garam Masalas mit Zutaten wie Muskatblüte, Pfeffer oder Lorbeer an der wortwörtlichen Übersetzung „warmes“ oder „heißes“ Gewürz orientiert. Gebe diese von mir frisch und fein gemahlene, sinnlich- indische Mischung erst gegen Ende des Kochvorgangs hinzu, um Fleischgerichten oder Currys die typisch, warm- milde Basiswürze zu verleihen.

Auswahl zurücksetzen

Beschreibung

Es gibt hunderte verschiedene Masalas, die vor allem im Nordindischen Alltag Verwendung finden. Ich habe mich bei der Zusammenstellung meines Garam Masalas mit Zutaten wie Muskatblüte, Pfeffer oder Lorbeer an der wortwörtlichen Übersetzung „warmes“ oder „heißes“ Gewürz orientiert. Gebe diese von mir frisch und fein gemahlene, sinnlich- indische Mischung erst gegen Ende des Kochvorgangs hinzu, um Fleischgerichten oder Currys die typisch, warm- milde Basiswürze zu verleihen.

Zutaten: Koriander, Kreuzkümmel, schwarzer Pfeffer, Kardamom, Nelken, Lorbeerblätter, Zimt, Macis

Zusätzliche Information

Gewicht n.a.

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Garam Masala“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.